Busfahrt zum Weltkrippenkongress

 

Aachen, 15.–19. Januar 2020
Im Januar 2020 werden sich Krippenfreunde aus aller Welt ein Stelldichein in Deutschland geben, um sich zum 21. Weltkrippen­kon­gress in Aachen zusammen­zufinden: Willkommener Anlass zur Pflege der internationalen Krippenfreund­schaft und einmalige Gelegen­heit, das aus bayerischer Perspektive wenig be­kann­te Krippen­schaffen in der geschichts­trächtigen Aachener Region, in der Eifel sowie im an­grenzen­den Belgien und den Nieder­landen kennenzulernen!


Die Krippenfreunde Amberg planen zusammen mit weiteren Krippen­vereinen aus der Region eine Busfahrt zum Weltkrippen­kongress, mit Station auf der Hinfahrt bei den Klüsserather Krippenfreunden. Der Bus wird am 15. Januar frühmorgens in Regens­burg starten, mit Zustiegen in Amberg und Nürnberg. Drei Tagestouren werden uns die vielfältige Krippenkultur im Dreiländer­eck näherbringen; die Abende sind den Zusammen­künften am Tagungs­ort Aachen gewidmet. Rückkehr wird am Abend des 19. Januars sein.


Auf der Website des Weltkrippenkongresses sind weitergehende Informationen zum Tagungsprogramm verfügbar: Kongressseite


Alle Details zu unserer Busfahrt zum Weltkrippenkongress finden Sie in der ausführlichen Fahrtbeschreibung mit Anmeldeformular: Fahrtinformation


Anmelde­schluss ist der 15. September, für den vergünstigten Kongressbeitrag der 15. Juni 2019.
Ihre Fragen zur Fahrt beantworten gerne die Organisatoren Bertold Bernreuter und Otto Weber.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Tel.: 09621 9156156
Fax: 09621 8978132

E-Mail:  weltkongress@krippenfreunde-amberg.de